Obst und Gemüse – wo ist eigentlich der Unterschied?

Obst ist süß und Gemüse nicht. Obst wird roh gegessen und Gemüse nur in gekochter Form. Ist es wirklich so einfach daran den Unterschied fest zu machen?

Im Alltag machen wir uns eigentlich kaum Gedanken, wie Obst und Gemüse überhaupt zu unterscheiden ist. Wir wissen intuitiv, Erdbeeren sind Obst und werden zu leckerem Erdbeerkuchen verarbeitet, Zwiebeln sind Gemüse und kommen in eine gute Soße.

Unser Geschmacksinn sagt uns Erdbeeren sind eher süß, wohingegen z. B. Tomaten einen herzhaften Eindruck für unseren Geschmack hinterlassen.

Gemüse

Gemüse ist an sich nur ein Sammelbegriff für verzehrbare Pflanzenteile, die wild oder in einer Kultur wachsen. Wichtig hierbei ist, dass die essbaren Pflanzenteile nur einmal Früchte tragen. Beispielsweise die Tomate. Tomatenpflanzen müssen jedes Jahr neu gesetzt werden. Das macht sie per Definition zu Gemüse

Gemüse

Gemüse ist an sich nur ein Sammelbegriff für verzehrbare Pflanzenteile, die wild oder in einer Kultur wachsen. Wichtig hierbei ist, dass die essbaren Pflanzenteile nur einmal Früchte tragen. Beispielsweise die Tomate. Tomatenpflanzen müssen jedes Jahr neu gesetzt werden. Das macht sie per Definition zu Gemüse

Obst

Ebenfalls ein Sammelbegriff für roh genießbare Früchte oder Fruchtteile, die von Sträuchern, Bäumen oder Stauden stammen. Das Stichwort ist hier mehrjährige Fruchtfolge. Der Apfel beispielsweise wächst jedes Jahr auf dem selben Baum, das macht ihn automatisch zu Obst.

Vorherrschende Annahme ist darüber hinaus, dass es sich bei Obst um die Früchte einer Pflanze handelt, bei Gemüse dagegen eher um die Blätter, Wurzeln oder andere Teile. Im Detail funktioniert diese Annahme allerdings nicht. So sind etwa Zucchini, Paprika, Tomaten oder Kürbisse botanisch betrachtet ebenso Früchte wie Äpfel oder Birnen – was sie aber nicht sind. Hier spricht man von sogenanntem Fruchtgemüse, das sowohl Merkmale von Obst als auch Gemüse vereint. Auch diese diversen Ausnahmefälle machen eine eindeutige Unterscheidung schwierig.

Das Fazit

Um auf die Eingangsfrage zurück zu kommen: Nein, es ist nicht so einfach. Da es einige Ausnahmefälle und keine klare Definition gibt, um Obst und Gemüse exakt von einander zu unterscheiden. Es gibt lediglich die verschiedenen Ansätze, um es zu versuchen.

Wir empfehlen daher einfach das, was sich kulturell beziehungsweise in deiner Region etabliert hat und weiter so damit umzugehen.

Unser Statement zum Schluss

Was unter dem Strich bleibt, sind allerdings die ganzen bekannten Vorzüge von Obst und Gemüse: Beides ist pflanzlich, reich an Vitaminen und Ballaststoffen und im Vergleich zu anderen Lebensmitteln energiearm.

Du hast jetzt richtig Lust auf gesundes Obst und Gemüse bekommen? Kein Problem. Dafür hast du ja deinen diska.

Obst

Ebenfalls ein Sammelbegriff für roh genießbare Früchte oder Fruchtteile, die von Sträuchern, Bäumen oder Stauden stammen. Das Stichwort ist hier mehrjährige Fruchtfolge. Der Apfel beispielsweise wächst jedes Jahr auf dem selben Baum, das macht ihn automatisch zu Obst.

Vorherrschende Annahme ist darüber hinaus, dass es sich bei Obst um die Früchte einer Pflanze handelt, bei Gemüse dagegen eher um die Blätter, Wurzeln oder andere Teile. Im Detail funktioniert diese Annahme allerdings nicht. So sind etwa Zucchini, Paprika, Tomaten oder Kürbisse botanisch betrachtet ebenso Früchte wie Äpfel oder Birnen – was sie aber nicht sind. Hier spricht man von sogenanntem Fruchtgemüse, das sowohl Merkmale von Obst als auch Gemüse vereint. Auch diese diversen Ausnahmefälle machen eine eindeutige Unterscheidung schwierig.

Das Fazit

Um auf die Eingangsfrage zurück zu kommen: Nein, es ist nicht so einfach. Da es einige Ausnahmefälle und keine klare Definition gibt, um Obst und Gemüse exakt von einander zu unterscheiden. Es gibt lediglich die verschiedenen Ansätze, um es zu versuchen.

Wir empfehlen daher einfach das, was sich kulturell beziehungsweise in deiner Region etabliert hat und weiter so damit umzugehen.

Unser Statement zum Schluss

Was unter dem Strich bleibt, sind allerdings die ganzen bekannten Vorzüge von Obst und Gemüse: Beides ist pflanzlich, reich an Vitaminen und Ballaststoffen und im Vergleich zu anderen Lebensmitteln energiearm.

Du hast jetzt richtig Lust auf gesundes Obst und Gemüse bekommen? Kein Problem. Dafür hast du ja deinen diska.

Du hast jetzt richtig Lust auf gesundes Obst und Gemüse bekommen? Kein Problem. Dafür hast du ja deinen diska.