Burger-Party zum Start des Super Bowl

Bald ist es soweit – der US-amerikanische Megaevent „Super Bowl“ jährt sich zum 53. Mal. Am 3. Februar um 0:30 Uhr deutscher Zeit findet der Kickoff des sehnlichst erwarteten Ballsport-Pflichttermins statt. Ob man nun American Football-Fan ist oder nicht, man muss neidlos anerkennen, dass es ein bombastisch inszeniertes Ereignis ist, für das es sich lohnt, eine typisch amerikanische „Burger & TV“-Party zu veranstalten. 

diska ist vorbereitet, du auch?

Wir bei diska fiebern diesem Event jedenfalls schon entgegen und haben uns deshalb in unserem aktuellen Prospekt bzw. beim Warensortiment voll und ganz auf die Super Bowl-Party vorbereitet.

Coole Mix-Drinks

Tortilla Chips mit Dip

French Fries

Hamburger Buns und original Burger-Fleisch vom Angus Rind

diska hat alles was du brauchst. Superbowl-Kracher und viele Leckereien im Angebot findest du hier:

Cleveres Timing

Damit du nicht genau dann mit der Burger-Zubereitung beschäftigt bist, während deine Freunde den Kick Off genießen, empfiehlt es sich, ein wenig vorauszuplanen.

Der einfachste Weg hierfür ist, verschiedene Burger-Beläge anzubieten, die Zutaten hierfür aber für jedermann zugänglich auf den Tisch stellst.
Dadurch vermeidest du, dass du alle Burger alleine belegen musst und jeder selbst wählen kann, was er haben möchte.

Für den kleinen Hunger zwischendurch kannst du auch Tortilla Chips mit verschiedenen Dips auf den Tisch stellen. Mit Chips, Flips und Nüsschen machst du natürlich auch nichts verkehrt und deine Gäste haben etwas zu knabbern, wenn es beim Spiel spannend wird.


Burger-Beläge – Standard und Super Bowl
Was du an Grundausstattung anrichten solltest, sind folgende Zutaten: 

  • Halbierte Burger Buns
  • Ketchup
  • Mayonnaise
  • Mittelscharfer Senf
  • Salatblätter
  • Tomatenscheiben
  • In Scheibchen oder Würfel geschnittene Gewürzgurken
  • Käse zum Überbacken des Fleisches
  • frisch gegrilltes Burger-Fleisch vom Angus Rind

Für echte Football-Fans

Wenn du echte Football-Fans zu Gast hast, kannst du die diversen Burger auch nach passenden Football-Teams benennen und mit einer farblich oder thematisch passenden Zutat versehen – deiner Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt.


Das könnte zum Beispiel so gehen:

  • Minnesota Vikings Burger mit doppelt Käse.
  • Houston Texans Burger mit der Extrazutat Bacon.
  • New England Patriots Burger mit Pommes rot-weiß.
  • New Orleans Saints Burger mit extrascharfer BBQ-Soße.
  • Philadelphia Eagles Burger mit Chicken Wings als Beilage.
  • Buffalo Bills Burger mit zwei Scheiben Fleisch.
  • Green Bay Packers Burger mit Beilagensalat.
  • Baltimore Ravens Burger mit selbstgebackenen Black Burger Buns.
  • San Francisco 49ers Burger mit Guacamole
  • Tennessee Titans Burger mit Röstzwiebeln

Weitere Burger-Rezepte:

Wer aus seiner „Burger und TV-Party“ einen richtig amerikanischen Abend machen will, besorgt noch amerikanisches Light-Bier. Der Einsatz vom sogenannten „Terrible Towel“ – das Markenzeichen der Pittsburgh Steelers und heutiges Kult-Fanobjekt – verleiht euerm Wohnzimmer zusätzlich authentische Stadionatmosphäre. Bei jedem gelungenen Spielzug seiner Mannschaft lässt man, auf deutsch das „furchtbare Handtuch“ über den Köpfen kreisen.

Viel Spaß

Du siehst also – mit ein wenig Kreativität machst du das Mega-Sportereignis des noch jungen Jahres 2020 zu einem kulinarischen Pflichttermin mit hohem Spaßfaktor.

Was auch immer du für deine Gäste zaubern wirst – dir als Quarterback der Burger-Party wünschen wir viel Spaß und guten Appetit.