So wird der Herbst lecker

Wenn es draußen kälter wird, freut man sich, wenn man sich zu Hause mit einem leckeren Herbstgericht von innen „wärmen“ kann. Dabei darf es dann gerne auch etwas deftiger sein. Die kulinarischen „Hauptdarsteller“ sind deshalb im Herbst vor allem Eintöpfe, Suppen und Aufläufe – am liebsten natürlich zubereitet mit Gemüse der Saison, also Kohl in allen Variationen, Wurzelgemüse wie Pastinaken oder Schwarzwurzel, Pilzen, Kürbis und Kartoffeln. Als Nachtisch lässt man sich nicht selten ein leckeres Stück Kuchen schmecken, gebacken mit frisch geernteten Äpfeln oder Birnen.

Eintöpfe – pure Vielfalt für den Herbst

Eintopfgerichte sind einfach in der Zubereitung und sorgen im Herbst beim Essen für Vielfalt und Abwechslung. Die Klassiker sind dabei natürlich der „Pichelsteiner Eintopf“ aber auch Kohleintopf oder Wirsing-Kürbis-Eintopf sind köstliche herbstliche Genüsse.

Zum Rezept:

Eintöpfe – pure Vielfalt für den Herbst

Eintopfgerichte sind einfach in der Zubereitung und sorgen im Herbst beim Essen für Vielfalt und Abwechslung. Die Klassiker sind dabei natürlich der „Pichelsteiner Eintopf“ aber auch Kohleintopf oder Wirsing-Kürbis-Eintopf sind köstliche herbstliche Genüsse.

Herbstliche Suppen löffelt man gerne aus

So beliebt wie Eintöpfe im Herbst und ebenso vielfältig: Suppen. Wir empfehlen an dieser Stelle die Kartoffelsuppe und die Pastinakensuppe. Wir sind sicher, da sagt niemand: „Ich esse meine Suppe nicht!“

Zum Rezept:

Herbstliche Suppen löffelt man gerne aus

So beliebt wie Eintöpfe im Herbst und ebenso vielfältig: Suppen. Wir empfehlen an dieser Stelle die Kartoffelsuppe und die Pastinakensuppe. Wir sind sicher, da sagt niemand: „Ich esse meine Suppe nicht!“

Zum Rezept:

Kohl – das perfekte Herbstgemüse

Ob Weißkohl, Blumenkohl, Rosenkohl, Spitzkohl, Rotkohl oder Wirsing – Kohl ist einfach das ideale Herbstgemüse und für viele Gerichte geeignet. Setze doch zum Beispiel mal Kohlrouladen oder diesen leckeren Blumenkohl-Avocado-Salat auf deine Speisekarte.

Zum Rezept:

Kohl – das perfekte Herbstgemüse

Ob Weißkohl, Blumenkohl, Rosenkohl, Spitzkohl, Rotkohl oder Wirsing – Kohl ist einfach das ideale Herbstgemüse und für viele Gerichte geeignet. Setze doch zum Beispiel mal Kohlrouladen oder diesen leckeren Blumenkohl-Avocado-Salat auf deine Speisekarte.

Zum Rezept:

Ein Pilzgericht – immer Herbst, immer ein Gedicht

Herbstmonate sind im Wald Pilzmonate. Aber natürlich bekommt man Champignons, Steinpilze, Pfifferlinge und Co. auch im Supermarkt. Zaubern kann man aus Pilzen in der Küche praktisch alles, wobei sie häufig als Gourmetbeilage serviert werden, wie zum Beispiel bei den Kartoffeltaschen mit Pilzen.

Zum Rezept:

Ein Pilzgericht – immer Herbst immer ein Gedicht

Herbstmonate sind im Wald Pilzmonate. Aber natürlich bekommt man Champignons, Steinpilze, Pfifferlinge und Co. auch im Supermarkt. Zaubern kann man aus Pilzen in der Küche praktisch alles, wobei sie häufig als Gourmetbeilage serviert werden, wie zum Beispiel bei den Kartoffeltaschen mit Pilzen.

Zum Rezept:

Weitere herbstliche Rezepte findest du hier

Äpfel und Birnen – knackige Herbstfrüchte für Kuchen und mehr

In den Herbsttagen ist bei Äpfeln und Birnen Erntezeit. Mit diesen knackigen Früchten lassen sich tolle Kuchen backen, aber natürlich kann man damit auch Kompott machen.

Diese Themen könnten dich auch interessieren: